Home » Anwendungsbereiche » Privatbau » Küche » Küche, Wohnküche, offener Wohn-Essbereich

Küche, Wohnküche, offener Wohn-Essbereich

Gestalten Sie ihre neue Küche individuell mit Wand- und Bodenfliesen

Sie wünschen sich seit langem eine großzügige, offene Wohnküche? Dann helfen Ihnen unsere Tipps zur Wand- und Bodengestaltung mit Fliesen sicherlich bei der Planung und Realisierung.
Wir finden: Es ist Zeit für ein Adieu zum Kücheneinheitslook. Denn die Design-Vielfalt der neuen Fliesenkollektionen ermöglicht stilistisch hochwertige, individuelle Wandgestaltungen im Koch- und Essbereich sowie eine zeitlos schöne, repräsentative Bodengestaltung.

Bodenfliesen in zeitlos-schöner Schieferoptik verbinden den Koch- und Essbereich der Wohnküch im skandinavisch-inspirierten Wohnstil. (Foto: Steuler).

Begehrt: Individueller Wohnstil in der Küche

Mit dem Wandel vom ehemaligen Arbeitsraum zur Essenzubereitung hin zum bevorzugten Aufenthalts- und „Lieblingsort“ der Familie hat sich bei vielen Bauherren und Renovierern auch der Anspruch an die Gestaltung ihrer neuen Küche geändert: Gefragt ist ein individueller Wohnstil – und ein Küche zum Wohlfühlen.

Ob lebendige, sinnlich ansprechende Relief-Dekore oder haptisch fühlbare Oberflächenstrukturen in Holz- oder Natursteinanmutung; ob elegant-zurückhaltende Farbgebung in klassischem weiß, grau oder schwarz, zarte Pastelltöne oder satter Farbrausch; ob edel-verspieltes Mosaik oder urban puristischer Betonlook im XXL-Format: Die neuen Fliesenkollektionen begeistern mit einer nie da gewesenen Vielfalt an Oberflächen, Formaten, Farben und Dekoren – und liefern Ihnen einen reich bestückten Fundus für die Wand- und Bodengestaltung Ihrer Traumküche.

Wandfliesen in neuien Dekoren und mit raffinierten Oberflächen, zum Beispiel dreimdimensionalem Dekor-Design, haben für sorgen dafür, dass der Fliesenspiegel sich heut wieder großer Beliebtheit erfreut

Der Fliesenspiegel ist wieder da: Dekorfliesen in geometrischen Dekoren verschaffen der Küche ein modernes Country-Flair. (Foto: Steuler)

Welcher Fliesenlook passt in welche Küche?

Zu modernen, minimalistischen Küchen passen Großformate oder der puristische Beton- und Zementlook. Küchen im Landhausstil oder rustikalem Country-Look bekommen durch verspielte Mosaikfliesen, deutliche Farbakzente oder handwerklich-rustikale Dekorfliesen eine individuelle Note. Eine zeitlos schöne, wohnliche Anmutung verbreiten strukturierte Oberflächen in Naturstein- oder Holzoptik, aber auch Fliesen in Naturfarben. Wer mutige Akzente in der Küche setzen will, wählt als Wandfliese für die Küche Fliesen im Tapetenlook oder der beliebten Retro-Optik.

 

Neue Fugenmassen steigern Nutzungskomfort verfliester Küchenwände

Speziell hinter Herd und Spüle profitiert Keramik als pflegeleichtes Material neuerdings zusätzlich von modernen, kunststoffvergüteten Fugenmassen. Denn derartige Fugen besitzen eine dichte, geschlossene Oberfläche – und sind ebenso fleckunempfindlich und reinigungsfreundlich wie die keramische Oberfläche selbst. Es spricht also nichts mehr gegen aufwändige Mosaikgestaltungen, lebendig wirkende Schnittdekore oder angesagte Quer- und Riegelformate zur Gestaltung der Küchenwand und des Fliesenspiegels.

Großzügige Raumanmutung: Durchgehende Bodengestaltung in Küche und Essbereich

Mit einer einheitlichen Bodengestaltung in Küche und dem angrenzenden Essbereich lässt sich eine optisch großzügige und architektonisch hochwertige Raumanmutung erzielen. Angesagt sind großformatige Fliesen, z.B. in Beton- oder Natursteinoptik. Immer mehr Bauherren entscheiden sich auch für den keramischen Holzlook, der heute nicht nur optisch authentisch ist, sondern darüber hinaus auch die Haptik von Holz aufweist. Denn auf der Fußbodenbodenheizung überzeugen moderne Bodenfliesen, da sie als idealer Wärmeleiter die Wärme aus dem System besonders schnell und quasie verlustfrei an die Fußbodenoberfläche weiterleiten.

Natursteininterpretation „Somero“ ermöglicht eine zeitlos hochwertige und angenehm lebendige Bodengestaltung. (Foto: Agrob Buchtal)

Fünf Vorzüge von Fliesen in der Küche und im Esszimmer

Im beanspruchten Kochbereich überzeugen Wandfliesen aus Keramik sowie keramische Bodenbelage durch die funktionalen Vorzüge der dicht geschlossen gebrannten Oberfläche:

1. Keramik ist hitze- und kratzbeständig.

2. Fliesen sind fleckbeständig und äusserst einfach zu reinigen

3. Keramik ist säurebeständig – und ist somit auch ein gute Materialwahl für die Küchenarbeitsplatte – zum Beispiel als Alternative für säureempfindliche Natursteine wie Marmor.

4. Neue,  kunstoffvergütete Fugenmassen bleiben auf Dauer ansehnlich, hygienisch und sind ebenso reinigungsfreundlich wie die Fliesenoberfläche selbst.

5. Harmonisch aufeinander abgestimmte Wand- und Bodenfliesen ermöglichen die Küchengestalung aus einem Guss – z.B. bei offenen Wohn-Ess-Kochbereichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017-08-13T16:19:54+00:00