Berlin, 06.12.2021. – Die feierliche Ehrung langjähriger Mitarbeiter hat in der Ströher Gruppe nicht nur Tradition, sondern auch einen besonderen Stellenwert. Gerade diese Mitarbeiter sind durch ihre Erfahrung und das Know-how tragende Säulen im Unternehmen und leisten somit einen maßgeblichen Beitrag für den Unternehmenserfolg.

Foto: Ströher

Anlässlich einer kleinen Feierstunde unter aktuellen Corona-konformen Regeln mit den Geschäftsführern Dirk Hümmer und Patrick Schneider würdigte die Dillenburger Keramikgruppe Ströher ihre langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihren unermüdlichen Einsatz, das aktive Mitgestalten und die besondere Loyalität zum Unternehmen.

„Eine lange Betriebszugehörigkeit ist heutzutage kein Selbstverständnis. Gerade in einer schnelllebigen Zeit braucht es auch starke Konstanten, die durch Fachwissen und Erfahrung verlässlich das gewährleisten, was für die Herstellung unserer Produkte und den Markterfolg von besonderer Bedeutung ist. Umso mehr erfüllt es uns mit Stolz, heute das von Ihnen Geleistete zu honorieren“, würdigte Geschäftsführer Dirk Hümmer die Jubilare.

Auf eine Betriebszugehörigkeit von 40 Jahren blicken Burghardt Leng, Giuseppe Maiorano und Giuseppe Giuffrida zurück. Bereits seit 25 Jahren engagieren sich Susanne Reeh, Johannes Becker und Daniela Kern für die Ströher Gruppe. Auf eine 10-jährige Karriere zurückblicken können Jörg Ruhdorf, Kerstin Bechtum, Manuel Bräuer, Tatjana Klar, Kerstin Wolff, Wilhelm Rosin, Henning Reeh und Ilka Malik.